Touristische Attraktionen

(0 Bewertungen, durchschnittlich 0 von 5)
Touristische Attraktionen0 von 51 basiert auf 0 Bewertungen.


In der Morgendämmerung ist die unglaubliche blauer Himmel langsam mit einer hellen Sonne gefangen, so charakteristisch für die Tropen. Es gibt nur wenige Besucher, die nicht nachgeben zu tun, um einen schönen Tag am Strand, aber es gibt eine lange Liste von anderen Möglichkeiten, müssen wir uns um sicherzustellen, Sie machen das Beste aus Ihrem Urlaub kennen.

SEHENSWÜRDIGKEITEN

KIRCHEN
- Nehmen Sie eine Tour durch die schöne religiöse Gebäude aus dem siebzehnten Jahrhundert, angefangen mit der Kathedrale Unserer Lieben Frau von Mariä Himmelfahrt, erbaut im Jahre 1617, wo die Jungfrau Mariä Himmelfahrt ist ein Kult, eine schöne Schnitzereien des siebzehnten Jahrhunderts.

- Dann für die Kirche von Christus, der gute Fahrt Pampatar Gönner, die seinen Namen der Geliebten und ein Wunder, das Wunder von Fischern, deren Geschichte verdankt, gehen Sie stammt aus dem Jahr 1748.

- Fortsetzung der Besuch der schönen Kirche von Santa Ana del Norte, die in ihrem religiösen Bildern der Kolonialzeit trägt. Inquire about the Church of Juan Griego. Diese Kirche ist gotisch, und sein Kult ist dem Hl. Johannes des Evangelisten geweiht.

- Kommt in das Tal des Heiligen Geistes durch die Basilika Unserer Lieben Frau vom Tal (Noble Sanctuary of Our Lady of the Valley), die das Wunder von Virgin erklärt Pope John Paul II als Schutzpatron der östlichen Venezuela und ist Venezuela Marine.

STARK UND DENKMÄLER
- Eine weitere Attraktion der Insel, sind die historischen Gebäude. In den Ruinen des Fort Santiago, die Caranta, können Zeugen der großen Schlachten, die hier stattgefunden hat, und aus dem Jahr 1595 und wurde von niederländischen Piraten im Jahre 1626 zerstört.

- Während der Kolonialzeit an die spanischen Festungen und Schlösser gebaut Schutz ihrer Häfen von Piraten. San Carlos de Borromeo Castle, Monitore wachsam Pampatar Bay. Der Bau begann 1622 und wurde 20 Jahre später abgeschlossen.

- In Asuncion, verpassen Sie nicht das Schloss von Santa Rosa, im Jahre 1680 vorgelegt und genießen Sie die herrliche Aussicht über die Hauptstadt und das Tal von Santa Lucia. An den Wänden eingeschrieben sind Jahre von historischen Objekten Margariteño Stadt.

- De La Galera Fort strategisch günstige Lage auf einem Hügel zwischen der Bucht von Juan Griego und La Galera, können Sie die spektakulärsten Sonnenuntergänge der ganzen Karibik zu sehen, aber dieser kurze Augenblick erfordert Pünktlichkeit. Plan, dort zu sein ein paar Minuten vor 6 Uhr und bitte vergessen Sie nicht Ihre Kamera!

- Besuch der Festung in Spanien gebaut im siebzehnten Jahrhundert, dessen Lage war sehr wichtig, weil sie auf einem Hügel in der Stadt Santa Ana Nord, auf halbem Weg zwischen Juan Griego und La Asuncion. Füllen Sie dieses angenehme Anreise, Besuch Matasiete Die Spalte auf den Hügel mit dem gleichen Namen, historische Denkmal zu Ehren der einheimischen Patrioten, die der spanischen Niederlage im Jahre 1817 gebaut.
 
Naturdenkmäler
- Auf dem Weg zum Macanao Halbinsel mit dem Nationalpark La Restinga, die 10,700 Hektar (25.000 Hektar) und verfügt über 10 Meilen Strand freut sich. Eine Bootsfahrt durch ein fantastisches Labyrinth von Mangroven, bis zum Zielort auf den Strand von La Restinga, ist fantastisch. Garantiert einen schönen Tag.

- Der Cerro El Copey National Park ist auf dem höchsten Berg auf der Insel in der Cerro Grande, 959 Meter (3.100 Fuß) entfernt. Der Access Point wird durch Valley - Der Weg von Sierra, die die Bergstraße zum Nationalpark stattfinden wird. Sie können das Höhenklima zu fühlen, während der Fahrt. An einem klaren Tag der Blick ist atemberaubend.

- Don't miss the Hill Guayamurí, die in der Nähe von El Tirano, deren Form steigt ähnelt dem berühmten japanischen Vulkan Fuji, oder die beiden kleinen Twin Hills in der Ebene südlich von La Restinga liegt das durch seine elegante Form, ähnlich wie die der weiblichen Brust, hat seinen Namen, die Tetas de Maria Guevara.

- Wenn Sie in Pampatar einer Fahrt mit einem Boot zu den Farallon, prächtige Felsen, befindet sich in der Innenstadt von Pampatar Bay, mit einer Statue der Jungfrau Maria an der Spitze, mit Blick für die Fischer und Taucher.
MUSEEN
- El Museo Francisco Narvaez Equal Straße Porlamar, ständige Ausstellung von Kunstwerken, Museen mit dem gleichen Namen. Dort finden Sie auch andere Stücke auf dem Display von Malern und Bildhauern und östlichen Margarita Venezuela. Geöffnet von Dienstag bis Freitag von 9 zu 5 PM, und Samstag und Sonntag von 10 zu 3 Uhr. (618668).

- In Pampatar, machen Sie Ihren Weg in die Casa de la Aduana (Zollhaus) wurde im Jahre 1863 gebaut. Derzeit ist dieses Gebäude der Sitz der Fondene (eine Stiftung für die Entwicklung des Staates), sondern bietet auch eine öffentliche Darstellung der permanenten Ausstellung von Gemälden und Skulpturen von lokalen Künstlern. Geöffnet von Montag bis Freitag 9-5. (622342).

- Beim Übergang von Juangriego vom Flughafen finden Sie eine kleine Stadt wie rustikalen Bau Tacuantar Museum bekannt. Inside Sie wundern sich über die unglaubliche Kunsthandwerk aus allen Regionen von Venezuela. Geöffnet von Dienstag bis Sonntag von 9 zu 4 Uhr.

- Eine sehr interessante Abwechslung, während an der Macanao Halbinsel ist zum Besuch der Marine-Museum in Boca de Rio. Bei Erreichen der Eingang ist um 14,6 Meter (47 Fuß) das Skelett eines Wales gesehen werden, aber das ist nur der Anfang. Im Inneren befinden sich zahlreiche Arten von Meereslebewesen. Geöffnet von Dienstag bis Sonntag von 9 zu 5 pm. (93231).

- An der Punta de Piedra, La Salle University Campus, Besuch des Planetariums, wo sehen Sie die sichtbaren Sterne in der Hemisphäre. In der planetarischen DONOT für die Nacht warten, um die Sterne zu sehen. Für weitere Informationen rufen 98.041.

- Schließlich empfehlen wir das Diözesan-Museum der Jungfrau von El Valle, neben dem Heiligtum, ein schöner Ort, wo man die Geschenke an die Jungfrau präsentiert bewundern können, befindet sich von seinen Getreuen, für Wunder und Gefallen gewährt.

Besucht die Inseln Coche und Cubagua
- Machen Sie eine Tour der Insel Coche, etwas mehr als Boot eine Stunde Fahrt auf Margarita. Unter anderem bietet eine hufeisenförmige Strand mit leuchtend weißem Sand, ruhigem Wasser und totale und absolute Ruhe.

- In dem Auto über die Insel Cubagua. Hier entdecken Sie die Ruinen von Nueva Cadiz, der erste südamerikanische Stadt, die von einem Tsunami zerstört werden. Neben den ganz besonderen Strand, können Sie sich auf einer Fähre sank Tauchgang in flachem Wasser. - Viola Festival. Dieses Boot sorgt für eine gute Zeit für alle in der schönen und exklusiven Auto oder Cubagua. Neben Tauchen, sind alle Mahlzeiten und Getränke sowie Spaß Aktivitäten und Wettbewerben auf der Yacht (638363).

NIGHTLIFE

- Die Nächte bringen Überraschungen in Höhe Diskotheken zum Tanzen bis zum Morgengrauen, tropische, Bars, Cafes, exquisiten, Abendunterhaltung, Pool-Bars und Kasinos. Das Nachtleben ist vielfältig und spannend. - Casino Hummingbird. Versuchen Sie Ihr Glück. Neben den Tischen und bietet eine Vielzahl von Pferderennen Maschinen beliebt. Große Geschenke und Live-Musik. Täglich geöffnet von 11-6. AV. Santiago Mariño (640.550). - Mosquito Coast Drive. Spricht man von der Partei in Margarita, müssen Sie sprechen Mosquito Coast. Maximaler Spaß bis zum Morgengrauen. Das Hotel liegt am Ende der Avenida Santiago Marino.